Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Spektakuläres 3:3 zwischen Arsenal und Liverpool

Fussball Liverpool verteidigte seinen vierten Platz in der Tabelle der Premier League durch ein spektakuläres 3:3 in London gegen das fünftplatzierte Arsenal. Es war ein Spiel mit zwei gänzlich unterschiedlichen Halbzeiten. Liverpool hätte zunächst längst deutlicher als mit 2:0 führen müssen, lag aber nach drei Arsenal-Toren in fünf Minuten unverhofft 2:3 im Hintertreffen. Der Brasilianer Roberto Firmino glich 20 Minuten vor Schluss aus.

Xhaka erzielt den 2:2-Ausgleich

Granit Xhaka war das beste Beispiel für Arsenals zwiespältigen Eindruck. Der Schweizer Internationale war im defensiven Mittelfeld gut 50 Minuten genauso überfordert wie seine Teamkollegen. Nach dem Anschlusstor Alexis Sanchez’ markierte er aber in der 56. Minute mit einem haltbaren Flatterball den Ausgleich. Der deutsche Nationalspiel Mesut Özil brachte die «Gunners» dann sogar in Führung. Es war erst der dritte Schuss auf das Tor von Liverpool, Goalie Simon Mignolet hielt keinen davon.

Ein weiterer ehemaliger Basler trifft

Eine Halbzeit lang hatten die Liverpooler praktisch auf ein Tor gespielt. Die Zweitore-Führung durch Philippe Coutinho und Mohamed Salah war aber zu wenig Ertrag. Immerhin traf der ehemalige Basel-Stürmer im 19. Saisonspiel zum 21. Mal. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.