Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

So sieht der Arbeitsplatz der Videoschiedsrichter aus

Mit dem Start der Super-League-Saison 19/20 am Freitag beginnt eine neue Ära im Schweizer Fussball. Der Schiedsrichter im Stadion wird bei seinen Entscheidungen künftig unterstützt von einem Video-Schiedsrichter, dem sogenannten Video Assistant Referee (VAR). Diese überwachen von einem Studio in Volketswil aus jedes Spiel. Sowohl der Videoschiedsrichter wie der Schiedsrichter im Stadion können bei strittigen Szenen künftig eine Klärung per Videobeweis verlangen.
Detlev Munz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.