Skispringer Simon Ammann ist zum dritten Mal Vater geworden

Vor kurzem ist ist das dritte Kind von Simon Ammann und seiner Ehefrau Yana zur Welt gekommen. Der Bub heisst Aaron. In den vergangenen Tagen gab es aber nicht nur dies zu feiern, wie der Toggenburger Skispringer über die sozialen Medien mitteilt.

Drucken
Teilen

(red) Sohn Théodore ist inzwischen fünf Jahre alt, Tochter Charlotte drei. Und nun folgt Aaron: Simon Ammann und seine Ehefrau Yana sind zum dritten Mal Eltern geworden. Aaron ist bereits seit einem Monat auf der Welt, öffentlich verkündet hat es Ammann über die sozialen Medien erst am Wochenende:

Weiter hat das Ehepaar kürzlich den zehnten Hochzeitstag gefeiert - und am 25. Juni den 39. Geburtstag von Ammann. Trotz wachsender familiärer Verpflichtungen hat Ammann sportlich weiterhin einiges vor. Im Frühling hatte er bekannt gegeben, seine Skisprung-Karriere noch bis 2022 fortsetzen zu wollen.

Zu seinen vielen Engagements neben dem Skispringen könnte in den kommenden Jahren ein weiteres kommen. Am Freitag wurde bekannt, dass Ammann für den Gemeinderat der Gemeinde Wildhaus- Alt St. Johann kandidiert.

Mehr zum Thema