Sieg für Gossau gegen Aufsteiger

FUSSBALL. Dank eines hart erkämpften 3:2-Heimsiegs gegen Aufsteiger United Zürich kam der 1.-Liga-Club Gossau im vierten Spiel zum zweiten Sieg und verbesserte sich damit ins Tabellenmittelfeld. Die St. Galler agierten in der Anfangsphase schwach, erwachten erst nach dem 0:1-Rückstand.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Dank eines hart erkämpften 3:2-Heimsiegs gegen Aufsteiger United Zürich kam der 1.-Liga-Club Gossau im vierten Spiel zum zweiten Sieg und verbesserte sich damit ins Tabellenmittelfeld. Die St. Galler agierten in der Anfangsphase schwach, erwachten erst nach dem 0:1-Rückstand. Fünf Minuten vor der Pause glich Thomas Knöpfel aus, nach einer Stunde gelang Anil Avdeniz der Führungstreffer. Allerdings kamen die spielerisch starken Zürcher nur sechs Minuten später zum 2:2-Ausgleich. Gossau konnte reagieren und realisierte nur zwei Minuten später seinen dritten, diesmal siegbringenden Treffer. Knöpfel war mit dem Kopf erfolgreich. Es war der dritte sehenswerte Treffer des Teams von Trainer Giuseppe Gambino, das den Erfolg mit einigem Zittern über die Runden brachte. (do)