Segel-Final auf dem Bodensee

Dieses Wochenende kämpfen die besten Schweizer Segelclubs vor Kreuzlingen um den Meistertitel und die Qualifikation für die Swiss Sailing League 2016. Der Yacht Club Kreuzlingen führt die Finalregatten durch.

Drucken
Teilen
Der Yacht Club Kreuzlingen ist Gründungsmitglied der Swiss Sailing League und damit für 2016 gesetzt. (Bild: pd/Peter Kupferschmied)

Der Yacht Club Kreuzlingen ist Gründungsmitglied der Swiss Sailing League und damit für 2016 gesetzt. (Bild: pd/Peter Kupferschmied)

SEGELN. Die Swiss Sailing League ist dieses Jahr als offizielle Segel-Nationalliga der Schweiz nach dem Vorbild anderer Sportarten wie Fussball oder Eishockey gestartet. Diese neue Art von Segelregatten wird parallel in vielen anderen Nationen lanciert. Um Chancengleichheit zu gewährleisten, wird auf einheitlichen, von der Liga zur Verfügung gestellten J-70-Sportbooten mit asymmetrischem Gennaker gesegelt. Damit verfügen die Boote über ein enormes Geschwindigkeitspotenzial, das für schnelle und spannende Regatten sorgt.

Zum Saisonfinale an diesem Wochenende auf dem Bodensee vor Kreuzlingen werden die Clubs ihre besten Segler einsetzen, um als Jahresmeister hervorzugehen und sich damit auch für 2016 einen Startplatz in der Sailing Champions League zu sichern. Vom Bodensee sind der Regattaclub Bodensee, der Yacht Club Kreuzlingen und der Segel-Sport-Club Romanshorn mit dabei. Zusätzlich versuchen sich die Segler-Vereinigung Bottighofen und die Segler-Vereinigung Kreuzlingen für die Teilnahme an der Swiss Sailing League 2016 zu qualifizieren.

Insbesondere der Regattaclub Bodensee möchte in den Finalregatten seine Chancen auf den Meistertitel 2015 und auf eine Qualifikation für die Sailing Champions League 2016 nutzen. Während der YCK als Gründungsmitglied der Swiss Sailing League für 2016 bereits gesetzt ist, geht es für die übrigen Bodensee-Clubs um die fünf Aufstiegsplätze in die erste Swiss Sailing League oder um einen der zwölf Startplätze in der zweiten Swiss Sailing League.

Unsere Teams brauchen die Unterstützung der Fans auf dem Zuschauerschiff. Die MS St. Gallen läuft heute um 12 Uhr vom Schifffahrtshafen Kreuzlingen zu den Regatten aus.

Aktuelle Nachrichten