Schweizer Siegeszug

Drucken
Teilen

Beachvolleyball Die Schweizerinnen überzeugen im Rahmen der World Tour. Nina Betschart und Tanja Hüberli verblüfften am Major-Turnier in Porec mit dem Erreichen der Halbfinals. Auch Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré kämpften in Kroatien am späten Freitagabend um den Einzug unter die ersten vier, scheiterten dort aber knapp. Betschart/Hüberli setzten sich in den Viertelfinals gegen die als Nummer 14 gesetzten Amerikanerinnen Sara Hughes/Kelly Claes mit 21:19 und 22:20 durch. Die als Nummer neun gesetzten Schweizerinnen benötigten nur 37 Minuten für den Vorstoss in den Kampf um die Podestplätze.

In den Achtelfinals hatten Betschart/Hüberli in 65 Minuten die Deutschen Schneider/Bieneck mit 18:21, 22:20 und 17:15 bezwungen. Mit dem Siegeszug übertrafen die Schweizerinnen ihr bislang bestes Saisonresultat deutlich. Vor einem Monat hatte sich das Duo Betschart/Hüberli in Rio de Janeiro auf dem neunten Rang klassiert. Heidrich und Vergé-Dépré besiegten in den Achtelfinals die unmittelbar hinter ihnen gesetzten Kanadierinnen Heather Bansley/Brandie Wilkerson 24:22, 21:15. (sda)