Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schweizer Lichtblicke im Cup

Fussball Im ersten Teil der zweiten Runde im deutschen Cup meistert Gladbach die nicht einfache Aufgabe auswärts gegen Fortuna Düsseldorf, den Leader der 2. Bundesliga, mit einem 1:0-Sieg. Die Gladbacher mit Yann Sommer, Nico Elvedi und Denis Zakaria benötigten jedoch auch Glück. Der Düsseldorfer Verteidiger Niko Geisselmann vergab gegen Sommer nach 73 Minuten einen Foulpenalty. Über Licht­blicke durften sich auch Admir Mehmedi und Breel Embolo freuen. Bei Leverkusens 4:1- Heimsieg gegen den Zweitligisten Union Berlin bereitete Mehmedi das von Julian Brandt erzielte 1:0 nach 36 Minuten vor. Embolo war bei Schalkes 3:1-Sieg beim Drittligisten Wehen-Wiesbaden im Kader. Für die letzten 20 Minuten wurde der junge Basler Stürmer eingewechselt. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.