Schweizer holt gegen Finnland einen Punkt

Drucken
Teilen
Schweizer holt gegen Finnland einen Punkt (Bild: Urs Lindth/Freshfocus)

Schweizer holt gegen Finnland einen Punkt (Bild: Urs Lindth/Freshfocus)

Eishockey-WM 2:3 nach Verlängerung unterlag die Schweiz den Finnen. Nach dem ersten Drittel der Partie lag sie noch nach Toren von Fabrice Herzog und Joel Genazzi mit 2:1 in Führung. Danach aber kamen die Finnen auf und erzielten im Schlussdrittel den Ausgleich. Den entscheidenden Treffer in der Verlängerung schoss Valtteri Filppula. Dennoch darf die Schweiz mit dem Einzug in die Viertelfinals rechnen.

Aktuelle Nachrichten