Schrepfer vor Rückkehr

eishockey. Der HC Thurgau dürfte bald zwei neue Spieler verpflichten.

Drucken
Teilen

Die Vertragsverhandlungen mit dem langjährigen NLA-Flügel Rolf Schrepfer (Rapperswil-Jona Lakers) und dem Kanadier Greg Hogeboom (Visp) sollen bereits weit fortgeschritten sein.

Nachdem Schrepfer noch keinen neuen NLA-Club gefunden hat, zeigten sich vor allem Thurgau (NLB) und Chur (1. Liga) ihr Interesse. Den Bündnern, wo er hätte Spielertrainer werden können, hat Schrepfer inzwischen abgesagt. Nun deutet alles auf eine Rückkehr zum HCT hin. Wahrscheinlich dürfte der 34jährige Flügel auch Assistent des Südtirolers Erwin Kostner werden. In der letzten Saison erzielte Schrepfer für die Lakers in 30 NLA-Spielen 2 Tore und 4 Assists. (mr)

Aktuelle Nachrichten