Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schlatt ist Seerücken-Meister

Volleyball19 Teams aus den Thurgauer Turnvereinen kämpften am vergangenen Samstag in Diessenhofen um Kategoriensiege und den Meistertitel auf dem Seerücken. Schlatt schwang in der Hauptkategorie A obenaus. Die erste Mannschaft des Organisators, der in allen drei Spielklassen vertreten war, gab nur den ersten von jeweils zwei Sätzen gegen Lengwil mit 24:26 ab. Im zweiten Satz nutzte Schlatts Mixed-Team eine Baisse Lengwils zu seinen Gunsten aus und blieb bis zum Titelgewinn im Hoch. Aufsteiger Guntershausen hatte ebenfalls mit dem Pokal geliebäugelt, blieb jedoch hinter Schlatt zurück. Dank der besseren Balldifferenz ergatterte er sich Platz zwei vor Berlingen.

Der TV Steckborn, der erst vor drei Jahren eine Volleyballriege innerhalb des Vereins gegründet hatte, trug den Sieg in den Kategorien B und C davon. Auf die integrative Kraft des Sports setzten die Gäste aus Herblingen, die in der Kategorie C nur wegen der schlechteren Balldifferenz gegenüber Steckborn den Kürzeren zogen: Sie integrierten mangels Spieler afghanische Flüchtlinge ins Team. (wue)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.