Schalke gegen Gladbach weiter

Drucken
Teilen

Fussball Gladbach und Schalke haben sich auch im Rückspiel der Europa-League-Achtelfinals unentschieden getrennt. Schalke ist jedoch nach dem 2:2 dank der Auswärtstor-Regel weiter. Gladbach hatte die Vorteile zur Pause noch auf seiner Seite. Das zweite Tor, erzielt mit einem Weitschuss von Mahmoud Dahoud, war aber nicht die Entscheidung. Schalke schaffte in der zweiten Halbzeit innerhalb von 13 Minuten die Wende. Zunächst wurde der Schweizer Yann Sommer im Gladbacher Tor von einem Aufsetzer des Internationalen Leon Goretzka düpiert (52.), dann verwertete der Franzose Nabil Bentaleb einen Penalty zum 2:2. (sda)