Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schädler der Beste im Schnellschach

Schach Das traditionelle Stefansturnier gewann 2018 Jürgen Schädler. Er erreichte als Einziger fünf Punkte und ist als Mitglied des Kreuzlinger Schachclubs ­Bodan gleichzeitig Thurgauer Schnellschachmeister. Die Nachfolgenden, Toni Cepo vom Schachclub Engen (GER) und der Romanshorner Stadtrat Peter Eberle, einigten sich in der Schlussrunde auf ein Remis und sicherten sich so einen Podestplatz. Bei den Clubspielern siegte im A Job Andreas, ebenfalls vom Schachclub Bodan, vor Ralph Schürer aus Seuzach. Im B siegte der Winterthurer Junior Cédric Hirzel. Bei den Amateuren ­gewann einmal mehr Franziska Binder vom Schachclub Romanshorn. Das Turnier war mit 58 Teilnehmern sehr gut besucht und bei den Meistern stärker besetzt als in anderen Jahren . (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.