Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

SC Kriens rutscht vom 6. auf den 9. Platz ab

Der SC Kriens verliert in der 32. Runde der Challenge League gegen Rapperswil-Jona mit 0:1.

Vor 1920 Zuschauern erzielte Egzon Kllokoqi den einzigen Treffer der Partie in der 78. Minute per Kopf. Der gross gewachsene Verteidiger stieg nach einem Corner von Maren Haile-Selassie am höchsten und belohnte seine Mannschaft für den couragierten Auftritt und die besseren Torchancen.

Mit dieser Niederlage rutscht der SC Kriens vom 6. auf den 9. Platz ab.

Rapperswil-Jona – Kriens 1:0 (0:0)

1920 Zuschauer. – SR Horisberger. Tor: 78. Kllokoqi (Corner Haile-Selassie) 1:0.
Rapperswil-Jona: Yanz; Thiesson, Kllokoqi, Simani, Elmer; Rohrbach; Haile-Selassie (83. Teixeira), Sarr (91. Kubli), Pasquarelli (72. Rexhepi), Shabani (62. Hadzi); Turkes.
Kriens: Enzler; Urtic, Elvedi, Fanger, Mijatovic; Siegrist, Cirelli (72. Berisha), Sadrijaj, Dzonlagic (83. Ulrich); Selmani (57. Sulejmani); Chihadeh (79. Seferagic).
Bemerkungen: Kriens ohne Bürgisser (gesperrt) und Costa (verletzt). Verwarnungen: 29. Rohrbach (Foul). 52. Chihadeh (Foul). 59. Sarr (Foul). 93. Teixeira (Foul).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.