SC Frauenfeld verliert knapp

HANDBALL. Der SC Frauenfeld verlor den 2.-Liga-Saisonauftakt daheim gegen die Pfader Neuhausen knapp mit 23:24. Das Spiel gestaltete sich von Beginn weg ausgeglichen. Es konnte sich keine der beiden Mannschaften deutlich absetzen, was auch das Pausenresultat von 14:13 für Frauenfeld widerspiegelte.

Merken
Drucken
Teilen

HANDBALL. Der SC Frauenfeld verlor den 2.-Liga-Saisonauftakt daheim gegen die Pfader Neuhausen knapp mit 23:24. Das Spiel gestaltete sich von Beginn weg ausgeglichen. Es konnte sich keine der beiden Mannschaften deutlich absetzen, was auch das Pausenresultat von 14:13 für Frauenfeld widerspiegelte.

Wie die erste Halbzeit verlief auch der zweite Durchgang. Am Schluss hätten die Frauenfelder dann mit dem letzten Angriff noch ein Unentschieden erreichen können. Doch dazu reichten die Nerven nicht mehr. Mit einem Fehlpass überliess die Heimmannschaft den Ball dem Gegner, womit die Begegnung mit 24:23 zugunsten der Schaffhauser entschieden wurde. (k)