Sauber streicht BMW aus dem Namen

Peter Saubers Formel-1-Team fährt nach dieser Saison nicht mehr unter dem offiziellen Namen BMW-Sauber F1 Team, sondern heisst nur noch Sauber F1 Team. Die Formel-1-Kommission hat einen entsprechenden Antrag des Schweizer Rennstalls gutgeheissen.

Drucken
Teilen

Peter Saubers Formel-1-Team fährt nach dieser Saison nicht mehr unter dem offiziellen Namen BMW-Sauber F1 Team, sondern heisst nur noch Sauber F1 Team. Die Formel-1-Kommission hat einen entsprechenden Antrag des Schweizer Rennstalls gutgeheissen. BMW war Ende 2009, rund vier Jahre nach der Übernahme der Equipe, aus der Formel 1 ausgestiegen.

Ausschluss und Busse gegen USF1

Der Internationale Automobilverband FIA hat den Rennstall USF1 wegen des Forfaits für die Formel-1-Saison 2010 für immer von allen Rennserien ausgeschlossen.

Zudem wurde eine Busse von 309 000 Euro verhängt. USF1 hätte das vierte neue Formel-1-Team werden sollen. Das Projekt scheiterte aus finanziellen Gründen schon im Planungsstadium.

Beachvolleyball

Weltmeister Brink am Knie verletzt

Weltmeister Julius Brink hat sich einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen und fällt für unbestimmte Zeit aus. Auch ein Start an der Beach-EM in Berlin vom 11. bis 15. August mit seinem Partner Jonas Reckermann ist gefährdet.

Brink hatte sich die Verletzung beim letzten Ballwechsel im Spiel um Rang drei am World-Tour-Turnier in Prag zugezogen, als er sich das Knie verdrehte.

Eishockey

Geoffrey Vauclair wechselt zu Ajoie

Der ehemalige Internationale Geoffrey Vauclair wechselt vom 1.-Liga-Verein Franches-Montagnes zum NLB-Club Ajoie. Der 33jährige Jurassier war im Frühjahr 2009 nach 581 NLA-Spielen mit Fribourg und Lugano vom Profisport zurückgetreten.

Weiter gab Ajoie die Verpflichtung der Verteidiger Martin Gasser (von Langnau), David Stämpfli (von den GCK Lions) und Mathieu Cerf (von Lausanne) bekannt.

Fussball

FC Aarau erhöht Kapital um 400 000 Franken

Super-League-Absteiger Aarau hat das Ziel einer geplanten Kapitalerhöhung von 980 000 Franken verpasst. Insgesamt wurden bis am 22. Juni Aktien im Wert von 400 000 Franken gezeichnet.

Servette verpflichtet zwei Nachwuchsspieler

Der Challenge-League-Club Servette hat sich auf die neue Saison hin mit dem 23jährigen Verteidiger Patrik Baumann und auf Leihbasis mit dem 20jährigen portugiesischen Stürmer André Soares verstärkt. Baumann spielte zuletzt für Kriens, Soares für den Nachwuchs von Benfica Lissabon.

Kathrin Lehmann tritt zurück

Die 30jährige Kathrin Lehmann hat ihren Rücktritt vom Profifussball bekanntgegeben. Die Torhüterin spielte zuletzt für den deutschen Club Wacker München in der 2. Bundesliga.

Testspiel

Hünibach. Hünibach (3. Liga) – Thun 1:10. – Thuner Torschützen: Proschwitz (3), Dudu (2), Volina, Reinmann, Morello, Andrist und Demiri.

Ehemaliger Basel-Trainer Jörg Berger gestorben

Jörg Berger, 1997 während gut drei Monaten Trainer des FC Basel, ist im Alter von 65 Jahren nach langer schwerer Krankheit gestorben. In der Bundesliga führte er Frankfurt und Schalke jeweils auf Rang drei. Bekannt war er jedoch vor allem als Coach, der viele Vereine vor dem Abstieg bewahrte.

Motorrad

GP von Holland

Assen. 125 ccm. Freies Training: 1. Nicolas Terol (Sp), Aprilia, 1:43,208 (158,429 km/h). 2. Marc Marquez (Sp), Derbi, 0,195 zurück. 3. Pol Espargaro (Sp), Derbi, 0,476. 4. Smith (Gb), Aprilia, 0,829. 5. Cortese (De), Derbi, 1,016. 6. Rabat (Sp), Aprilia, 1,152. Ferner: 8. Krummenacher (Sz), Aprilia, 1,571.

Moto2. Freies Training: 1. Andrea Iannone (It) 1:39,573 (164,213 km/h). 2. Toni Elias (Sp) 0,222. 3. Ratthapark Wilairot (Thai) 0,599. 4. Tomizawa (Jap) 0,645. 5. Cluzel (Fr) 0,734. Ferner: 18. Aegerter (Sz) 1,400. 19. Lüthi (Sz) 1,455.

MotoGP. Freies Training: 1. Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 1:35,169 (171,812 km/h). 2. Casey Stoner (Au), Ducati, 0,011. 3. Nicky Hayden (USA), Ducati, 0,517. 4. Edwards (USA), Yamaha, 0,530. 5. Dovizioso (It), Honda, 0,699. 6. Pedrosa (Sp), Honda, 0,753.

Rad

Rast und Morabito an der Tour de France

Die Schweizer Gregory Rast und Steve Morabito werden nach ihren starken Leistungen an der Tour de Suisse ab dem 3. Juli auch an der Tour de France teilnehmen. Rast überzeugte als Helfer von Lance Armstrong im RadioShack-Team. Der Zuger war bereits im Vorjahr an der Rundfahrt in Frankreich als Helfer des nachmaligen Tour-Siegers Alberto Contador und Dritten Armstrong aktiv. Morabito wurde an der Tour de Suisse Gesamtvierter.

Wada erlaubt zusätzliche Dopingkontrollen

Im Streit um die Zuständigkeit für Kontrollen an der am 3. Juli beginnenden Tour de France wurde zwischen der Welt-Antidoping-Agentur (Wada) und der französischen Antidoping-Agentur (AFLD) ein Konsens geschlossen. Die AFLD darf nun zusätzliche Kontrollen durch unabhängige Kontrolleure durchführen lassen.

Reiten

CSI

Monte Carlo. S/A: 1. Denis Lynch (Irl), Lacroix, 0/50,14. 2. Billy Twomey (Irl), Tackeray, und Edwina Alexander (Au), Match me de Reve, beide 0/50,21. Ferner, ebenfalls klassiert: 14. Liebherr (Sz), Casanova, 0/58,04. 22. Schwizer (Sz), Carlina, 2/70,68.

Segeln

Weltcup

Kiel (De). Kieler Woche. Laser. Männer (118 Boote): 1. Tom Slingsby (Au) 12. 2. Clay Johnson (USA) 21. 3. Philipp Buhl (De) 23. Ferner: 17. Bottoni (Sz) 34. 67. Steiger (Sz) 91.

– Laser Radial. Frauen (59): 1. Paige Railey (USA) 21. 2. Franziska Goltz (De) 24. 3. Maiken Foght Schütt (Dä) 25. Ferner: 7. Brugger (Sz) 34. 40. Fredrikson (Sz) 56. 46. Luther (Sz) 67.

470er. Männer (81): 1. Mathew Belcher (Au) 8. 2. Anton Dahlberg (Sd) 17. 3. Sime Fantela (Kro) 21. Ferner: 46. Gremaud (Sz) 88. 55. Minetti (Sz) 109. – Frauen (38): 1. Sarah Ayton (USA) 28. 2. Lisa Ericsson (Sd) 32. 37. Ferner: 35. Bezel (Sz) 136.

Tennis

Wimbledon

All England Championships (15,6 Mio. Euro/Rasen). Grand-Slam-Turnier. Männer. Einzel. 1. Runde: Isner (USA/24) s. Mahut (Fr) 6:4, 3:6, 6:7 (7:9), 7:6 (7:3), 70:68 (11:05 Stunden!). – 2. Runde: Nadal (Sp/2) s. Haase (Ho) 5:7, 6:2, 3:6, 6:0, 6:3. Murray (Gb/4) s. Nieminen (Fi) 6:3, 6:4, 6:2. Söderling (Sd/6) s. Granollers (Sp) 7:5, 6:1, 6:4. Ferrer (Sp/9) s. Serra (Fr) 6:4, 7:5, 6:7 (6:8), 6:3. Tsonga (Fr/10) s. Dolgopolow (Ukr) 6:4, 6:4, 6:7 (5:7), 5:7, 10:8.

Querrey (USA/18) s. Dodig (Kro) 6:2, 5:7, 6:3, 7:6 (12:10). Bellucci (Br/25) s. Fischer (Ö) 6:7 (11:13), 7:6 (7:4), 7:6 (7:1), 6:2. Simon (Fr/26) s. Martschenko (Ukr) w. o. (Verletzung). Benneteau (Fr/32) s. Beck (De) 3:6, 6:2, 4:6, 7:6 (7:5), 6:3. Petzschner (De/33) s. Kubot (Pol) 6:4, 3:6, 4:6, 6:3, 6:2. Kamke (De) s. Seppi (It) 3:6, 6:2, 6:3, 6:4. Chardy (Fr) s. Lacko (Slk) 6:3, 7:6 (7:4), 4:6, 6:7 (5:7), 8:6. Malisse (Be) s. Reister (De) 6:7 (7:9), 6:4, 6:1, 6:4.

Männer. Doppel. 1. Runde: Bryan/Bryan (USA/1) s. Chiudinelli/Reynolds (Sz/USA) 6:1, 6:4, 6:4.

Frauen. Einzel. 2. Runde: Serena Williams (USA/1) s. Tschakwetadse (Russ) 6:0, 6:1. Wozniacki (Dä/3) s. Kai-Chen (Tai) 6:4, 6:3. Radwanska (Pol/7) s. Brianti (It) 6:2, 6:0. Na (China/9) s. Nara (Jap) 6:2, 6:4. Pennetta (It/10) s. Niculescu (Rum) 6:1, 6:1. Asarenka (WRuss/14) s. Jovanovski (Ser) 6:1, 6:4. Scharapowa (Russ/16) s. Raluca Olaru (Rum) 6:1, 6:4. Zakopalova (Tsch) s. Rezai (Fr/18) 5:7, 6:3, 6:3.

Rodionova (Au) s. Kusnezowa (Russ/19) 6:4, 2:6, 6:4. Kvitova (Tsch) s. Jie (China/23) 6:4, 2:6, 6:2. Zahlavova Strycova (Tsch) s. Hantuchova (Slk/24) 1:6, 6:2, 6:4. Pawljutschenkowa (Russ/29) s. Vinci (It) 6:2, 7:6 (7:1). Dulgheru (Rum/31) s. Oprandi (Sz/It) 6:2, 6:0. Errani (It/32) s. Parra Santonja (Sp) 6:2, 6:2.

Frauen. Doppel. 1. Runde: Su-Wei/ Kudryawzewa (Tai/Russ/16) s. Krajicek/Schnyder (Ho/Sz) 6:3, 6:2.

Turnier in der Schweiz

Davos. ITF-Turnier (10 000 Dollar/Sand). 2. Runde: Michel (Sz/6) s. Vogel (Sz/Q) 6:0, 6:0. Myriam Casanova (Sz/WC) s. Tumova (Tsch) 6:4, 6:3. Bona (It/8) s. Rey (Sz/WC) 6:1, 6:3. Kaiser (De) s. Zenhäusern (Sz/Q) 6:4, 6:0.

Mittwochs-Lotto

Schweizer Lotto

1 Gew. 5 Richt. Zz. je Fr. 104 972.35

11 Gew. 5 Richt. Pz. je Fr. 4461.60

57 Gew. 5 Richt. je Fr. 2255.65

541 Gew. 4 Richt. Pz. je Fr. 100.00

2529 Gew. 4 Richt. je Fr. 50.00

7816 Gew. 3 Richt. Pz. je Fr. 12.00

39 978 Gew. 3 Richt. je Fr. 6.00

47 092 Gew. 2 Richt. Pz. je Fr. 2.00

Jackpot Swiss Lotto Plus: 5,9 Mio. Franken.

Jackpot Swiss Lotto: 2,3 Mio. Franken.

Joker

2 Gew. 5 Richt. je Fr. 10 000.00

12 Gew. 4 Richt. je Fr. 1000.00

175 Gew. 3 Richt. je Fr. 100.00

1892 Gew. 2 Richt. je Fr. 10.00

Nächster Jackpot: 440 000 Franken.

Deutsches Lotto

Gewinnklasse eins (sechs R. und Superzahl):

unbesetzt

Gewinnklasse zwei (sechs Richtige):

unbesetzt

Gewinnklasse drei (fünf R. mit Zusatzzahl):

2 Gewinner mit je 262 817.00 €

Gewinnklasse vier (fünf Richtige):

387 Gewinner mit je 3531.30 €

Gewinnklasse fünf (vier R. mit Zusatzzahl):

1183 Gewinner mit je 177.70 €

Gewinnklasse sechs (vier Richtige):

20 188 Gewinner mit je 52.00 €

Gewinnklasse sieben (drei R. mit Zusatzzahl):

37 166 Gewinner mit je 22.60 €

Gewinnklasse acht (drei Richtige):

401 737 Gewinner mit je 11.50 €

Österreichisches Lotto

JP Sechser zu € 644 376.20

1 Fünfer Zz. je € 117 159.30

70 Fünfer je € 1882.90

4385 Vierer je € 50.00

70 265 Dreier je € 5.00

Joker

JP Joker zu € 130 911.20

8mal je € 7700.00

55mal je € 770.00

680mal je € 77.00

6849mal je € 7.00

73 326mal je € 1.50

(ohne Gewähr)

Aktuelle Nachrichten