Rusch Erster auf der ProTour

GOLF. Das hat es auf Profistufe noch nie gegeben: Ein Schweizer ist derzeit auf dem ersten Platz einer internationalen Rangliste. Geschafft hat dies auf der ProTour der Thurgauer Benjamin Rusch. Der Neuling im Profilager hat nach zehn Turnieren am meisten Punkte gesammelt. Dies berichtet Swigo.

Drucken
Teilen

GOLF. Das hat es auf Profistufe noch nie gegeben: Ein Schweizer ist derzeit auf dem ersten Platz einer internationalen Rangliste. Geschafft hat dies auf der ProTour der Thurgauer Benjamin Rusch. Der Neuling im Profilager hat nach zehn Turnieren am meisten Punkte gesammelt. Dies berichtet Swigo.ch, die Schweizer Golf Community. Rusch führt die Order of Merit vor dem Deutschen Philipp Mejow und dem Finnen Teemu Bakker an. Joel Girrbach, Teamkollege im GC Lipperswil, folgt als zweitbester Schweizer auf Rang 22. Leader Rusch überzeugt vor allem mit seiner Konstanz. In keinem der zehn bisherigen Turniere hat er den Cut verpasst. Zweimal stand der Weinfelder auf dem Podest, einmal als Sieger, einmal als Zweiter und siebenmal klassierte er sich in den besten Zehn. (red.)

Aktuelle Nachrichten