Rückstand auf Spitze ist gering

FUSSBALL. Nach 18 Runden in der 2. Liga interregional steht der FC Frauenfeld auf dem dritten und der FC Kreuzlingen auf dem vierten Platz. Der Rückstand auf die Tabellenspitze ist allerdings gering (zwei und drei Punkte).

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Nach 18 Runden in der 2. Liga interregional steht der FC Frauenfeld auf dem dritten und der FC Kreuzlingen auf dem vierten Platz. Der Rückstand auf die Tabellenspitze ist allerdings gering (zwei und drei Punkte). Frauenfeld trifft morgen um 16 Uhr zu Hause auf Uster, Kreuzlingen am Sonntag um 14 Uhr auswärts auf Widnau. Sirnach, Arbon und Amriswil belegen Platz 11, 12 und 13. Die Hinterthurgauer haben es am Sonntag um 16 Uhr auswärts mit dem FC Gossau ZH zu tun. Amriswil empfängt morgen um 16.30 Uhr Chur, Arbon spielt morgen zur selben Zeit auswärts gegen den Leader Freienbach. (rar)

Aktuelle Nachrichten