Rückschlag für Céline Könczöl

FUSSBALL. Céline Könczöl hatte den Sprung nach ihrem Kreuzbandriss wieder in das Schweizer U-17- und ins NLA-Team des FC St. Gallen geschafft. Nun erlitt die gebürtige Altishauserin einen Rückschlag. Die Schmerzen im Knie kamen zurück. Schliesslich wurde ihr der Meniskus entfernt.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Céline Könczöl hatte den Sprung nach ihrem Kreuzbandriss wieder in das Schweizer U-17- und ins NLA-Team des FC St. Gallen geschafft. Nun erlitt die gebürtige Altishauserin einen Rückschlag. Die Schmerzen im Knie kamen zurück. Schliesslich wurde ihr der Meniskus entfernt. Die Ärzte verordnen ihr vier bis acht Wochen Pause. (k)