Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Rückrunden- Auftakt und Cupspiel

Fussball Während die 2.-Liga-inter-Teams bereits drei Partien in der Rückrunde bestritten haben, nehmen auch die regionalen Mannschaften den Meisterschaftsbetrieb wieder auf. Sofern wegen des Wetters überhaupt gespielt werden kann.

In der Cup-Zwischenrunde der 2.-Liga-inter-Mannschaften ist der Kanton Thurgau nur noch mit dem FC Frauenfeld vertreten. Dieser spielt seine Partie gegen den FC Eschenbach. Eschenbach bestreitet die Meisterschaft in der Gruppe 4 (Innerschweiz/Tessin) und belegt mit 16 Punkten Rang 10 in der Tabelle. Gespannt darf man auf die Frauenfelder sein, ob sie ihre gute Startphase bestätigen oder, ob das Remis gegen den Tabellenletzten vor Wochenfrist wieder der Weg zur Normalität ist.

2. Liga Gruppe 2 ist praktisch eine Thurgauer-Gruppe

In der 2. Liga kommt es mit der Partie zwischen dem FC Sirnach und Calcio Kreuzlingen zu einem Thurgauer-Derby, das Calcio in der Hinrunde klar gewonnen hat. Der FC Sirnach hat jedoch in der Winterpause den Trainer gewechselt und einige namhafte Zuzüge getätigt. Bruno Schirr hat das Team anfangs Jahr übernommen, nachdem die anfängliche Trainingsphase noch von den Spielern ohne Übungsleiter bestritten wurde. Die Partie findet am Samstag um 16 Uhr statt.

Einiges gut zu machen hat der FC Arbon im Heimspiel gegen Bronschhofen. In der Hinrunde setzte es eine unerwartete Niederlage ab, welche die Aufsteiger zu einem zwischenzeitlichen Höhenflug motivierte, der einen Tabellenrang im Mittelfeld zur Folge hatte. In Arbon wird am Samstag um 17 Uhr gespielt.

Eine klare Angelegenheit sollte die Partie zwischen dem FC Rorschach-Goldach gegen Steinach werden. Die Steinacher haben aber immer dann positiv überrascht, wenn dies niemand von ihnen erwartet hätte. Auch das Spiel in Rorschach wird am Samstag um 17 Uhr ausgetragen.

Ein ebenfalls deutliches Resultat wird vom FC Amriswil erwartet. Der Leader sollte sich gegen den Tabellenzehnten Abtwil-Engelburg durchsetzten. In Abtwil findet die Partie am Samstag um 17 Uhr statt.

Bleibt das zweite Thurgauer-Derby zwischen dem FC Wängi und dem FC Weinfelden, welches am Samstag um 18 Uhr angepfiffen wird. In diesem Spiel gibt es keinen Favoriten, beide liegen in der Tabelle gleichauf. (uno)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.