Romanshorn und Frauenfeld siegen

TISCHTENNIS. In der 2. Liga gewinnen Frauenfeld und Romanshorn beide ihre Derbys klar. Frauenfeld mit Roland Rupp, Karl Dietsche und Martin Behrendt besiegte den wahrscheinlichen Absteiger Steckborn mit 7:3 deutlich. Das Untersee-Team (Franz Rapold, Martin Beck, Horst Iffland sen.

Drucken
Teilen

TISCHTENNIS. In der 2. Liga gewinnen Frauenfeld und Romanshorn beide ihre Derbys klar. Frauenfeld mit Roland Rupp, Karl Dietsche und Martin Behrendt besiegte den wahrscheinlichen Absteiger Steckborn mit 7:3 deutlich. Das Untersee-Team (Franz Rapold, Martin Beck, Horst Iffland sen.) scheint sich mit der Relegation abgefunden zu haben.

Romanshorn mit Marco Foletti, Roger Graf und Thomas Ramsperger traf auf Wuppenau. Der Aufsteiger (Florian Blöchlinger, Daniel Schnetzler, Stefan Griessbacher) verlor hoch 1:9. In einem Auf-/Abstiegsspiel bekommt er Gelegenheit zum Ligaerhalt.

Vorne könnte es noch einmal spannend werden. St. Gallen patzerte in den letzten Partien, so dass Gaiserwald zwei Runden vor Schluss bis auf zwei Punkte herankam. (mar)