Start zur Promotion-League- und 1.-Liga-Saison: Die Zentralschweizer Klubs im Überblick

Am Samstag starten die Fussballer der Promotion League und der 1. Liga die neue Saison 2018/19. Mit dem SC Cham aus der Promotion League sowie den Erstligisten FC Luzern U21, SC Goldau, FC Schötz, Zug 94 und SC Buochs sind auch sechs Teams aus der Zentralschweiz mit dabei.

Drucken
Teilen

Sandro Foschini: Chams Routinier mit Vorbildfunktion

Der SC Cham startet in seine vierte Promotion-League-Saison nach dem Aufstieg. Mit dem gleichen Ziel wie immer: Ligaerhalt. Verstärkt haben sich die Ennetseer unter anderen mit dem 30-jährigen Mittelfeldspieler Sandro Foschini.
Michael Wyss

FCL-U21-Trainer Ivan Dal Santo: «Von nichts kommt nichts»

Die U21-Equipe des FC Luzern (1. Liga) wird standesgemäss verjüngt und hat einen neuen Trainer: Ivan Dal Santo, ehemals Meister in St. Gallen und Aufsteiger mit dem FCL, wandelt auf den Spuren von Vorgänger Gerardo Seoane.
Stephan Santschi

Koni Huser: Goldaus «Riesenwaffe» am rechten Flügel

Über 30 Jahre nach der Premiere steigt der SC Goldau wieder in die 1. Liga auf. Captain Koni Huser (26) ist Teil des Dreizacks, der die Mannschaft zum Erfolg schoss und ab Sonntag wieder für Furore sorgen will.
Stephan Santschi

Till Fischer will es beim FC Schötz nochmals wissen

Till Fischer (29) hat beim FC Kickers nach langer Verletzungspause wieder den Anschluss an den Aktivfussball gefunden. Nun wechselt er auf die neue Saison hin zum 1.-Ligist FC Schötz und brennt auf die neue Herausforderung.
Nicolás Schneuwly