Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der Mehrkämpfer Fabio Haueter siegt in Sarnen gleich in zwei Disziplinen

Am Leichtathletik-Sommermeeting in Sarnen werden viele persönliche Bestleistungen erzielt.
Hanspeter Roos
Fabio Haueter (Sarnen) wirft den Speer Haarschaarf an die 50-Meter-Grenze (49,97). Bild: Hanspeter Roos (Sarnen, 17. August 2019)

Fabio Haueter (Sarnen) wirft den Speer Haarschaarf an die 50-Meter-Grenze (49,97). Bild: Hanspeter Roos (Sarnen, 17. August 2019)

Der Veranstalter LG Unterwalden darf nacht dem 8. Sarner Sommermeeting mit knapp 800 Resultaten und einer sehr guten Ausbeute der Persönlichen Bestleistungen (PB) von rund 23 Prozent sehr zufrieden sein. Die Standortbestimmung der Leichtathleten aus den verschiedenen Landesteilen für die kommenden Schweizer Meisterschaften ist geglückt. Diverse Mehrkämpferinnen und Mehrkämpfer aus der erweiterten Region waren am Start und feilten in Sarnen unter der fachkundigen Kompetenz der Trainer an ihrer Technik. Der Einheimische Nino Portmann von der LA Nidwalden, Fabian Steffen vom STV Altbüron wie auch Lars Mäsing vom TV Brunnen stachen mit starken Resultaten heraus. Überzeugend trat Fabio Haueter vom TV Sarnen in den Disziplinen 110 m Hürden und beim Speer auf, klassierte sich einmal mehr als Bester dieses Meetings. Der schnellste Mann des Tages war Andreas Haas vom STV Willisau. Er gewann über die 100 m in der guten Zeit von 10,95.

Beim U20-Frauenteam der LG Unterwalden, das im Herbst 2019 die Schweiz am Europacup in Leiria (Portugal) vertreten sein wird, stach vor allem Julia Niederberger von der LA Nidwalden heraus. Sie läuft nach einer eher schwierigen ersten Jahreshälfte wieder starke Zeiten. In Sarnen überquerte sie die Ziellinie über 100 m in 12,39 als Erste und realisierte eine Saisonbestleistung. Derart motiviert gelang ihr dann über die 200 m mit 24,62 eine PB und wurde hinter Cyntia Reinle vom TV Unterseen gute Zweite.

Zweitbestes Ergebnis für Nadine Odermatt

Im Hochsprung bestätigte Nadine Odermatt von der Leichtathletik Kerns, dass sie wieder mit den stärksten Hochspringerinnen der Schweiz mithalten kann. Nach ihren 1,79 m im Juli in Bulle gelang ihr in Sarnen mit 1,78 m ihr zweitbestes Ergebnis ihrer jungen Karriere. Stabile Leistungen zeigte auch die Mehrkämpferin Tina Baumgartner von der LA Nidwalden über 100 m, 200 m, Weit und Speer wie auch die Mehrkämpferin Sandra Röthlin, die Clubkollegin von Nadine Odermatt, in den Disziplinen 100 m Hürden, Weit, Kugel und Speer.

Raiffeisen Sommermeeting in Sarnen. Männer. 100 m: 1. Andreas Haas (Willisau) 10,95. 3. Nino Portmann (Nidwalden) 11,40. Fabio Müller (Zug) 11,65. – 200 m: 1. Daniel Trösch (Beinwil/Freiamt) 22,34. 4. Marco Simeon (Zug) 23,66. – 800 m: 1. Sämi Duss (Sarnen) 1:59,64. – Hoch: 1. Mauro Ming (Inwil) 1,90. 2. Fabian Steffen (Altbüron) 1,85. – Stab: 1. Ivo Müller (Zug) 4,10. 3. Nino Portmann 3,80. – Weit: 1. Julian Grädel (Aarau) 6,43. 2. Luis Hasler (Inwil) 6,24. 3. Daniel Frey (Altbüron) 6,17. – Diskus 2,00 kg: 1. Jon Paul de Vera (Zug) 43,54. 3. Fabian Steffen 33,14.

U20. 110 m Hürden 99,1: 1. Fabio Haueter (Sarnen) 15,15. 2. Nino Portmann 15,31. 4. Cyril Amrhein (Zug) 15,91. – Kugel 6,00 kg: 1. Jan Scherrer (Auw) 14,73. 2. Nino Portmann 12,13. – Speer 800 g: 1. Fabio Haueter 49,97.

U18. 100 m: 1. Simon Fischer (Nidwalden) 12,06. 2. Lars Mäsing (Brunnen) 12,07. Cedric Achermann (Nidwalden) 12,45. – 110 m Hürden 91,4: 1. Lars Mäsing 15,76. 2. Lukas Naef (Hochdorf) 15,99. 3. Cedric Achermann 16,76. – Hoch: 1. Simon Fischer 1,75. 2. Fabio Küchler (Rothenburg) 1,70. – Weit: 1. Cedric Achermann 5,88. – Kugel 5,00 kg: 1. Fabio Dominé (Biasca) 11,87. 2. Nino Baumgartner (Nidwalden) 10,51. – Diskus 1,50 kg: 1. Cedric Achermann 38,39. 3. Lars Mäsing 37,76. – Hammer 5,00 kg: 1. Lars Wolfisberg (Sarnen) 49,07. – Speer 700 g: 1. Noah Dje (Luzern) 53,09. 3. Aaron Jakober (Alpnach) 44,26. 4. Lars Mäsing 41,96.

Frauen. 100 m: 1. Julia Niederberger (Nidwalden) 12,39. 2. Livia Odermatt (Luzern) 12,57. Tina Baumgartner (Nidwalden) 12,90. – 200 m: 1. Cynthia Reinle (Unterseen) 24,62. 2. Julia Niederberger 24,67. 3. Livia Odermatt 25,72. 4. Tina Baumgartner 26,07. – 800 m: 1. Anna Jurt (Nidwalden) 2:24,90. 2. Nicole Niederberger (Nidwalden) 2:27,66. – 100 m Hürden 84,0: 1. Sandra Röthlin 14,38. – Stab: 1. Ronja Wengi (Zug) 3,60. Alexandra Stucki (Zug) 3,20. – Weit: 1. Nadine Hunziker (Zofingen) 5,30. 2. Janine Küttel (Brunnen) 5,26. 3. Sandra Röthlin 5,06. – Kugel 4,00 kg: 1. Janine Hottinger (Zürich) 11,23. 2. Sandra Röthlin 11,20. – Hammer 4,00 kg: 1. Angela Peter (Zürich) 49,42. 4. Jasmin Schorno (Luzern) 42,42. 5. Una Maric (Luzern) 42,17.

U20. 100 m Hürden 84,0: 1. Cynthia Reinle 14,73. 2. Vera Stocker (Rothenburg) 15,92. – Hoch: 1. Nadine Odermatt (Kerns) 1,78. – Weit: 1. Cynthia Reinle 5,49. 2. Tina Baumgartner 5,32. – Speer 600 g: 1. Fabienne Tiefenauer (Zug) 39,29.

U18. 100 m: 1. Clara Björnsson (Luzern) 12,96. Ronja Wengi 12,96. – 100 m Hürden 76,2: 1. Ronja Wengi 14,72. Leona Zurmühle (Rothenburg) 16,39. Nadja Isaak (Luzern) 16,57. – Hoch: 1. Lena Bussmann (Willisau) 1,65. – Weit: 1. Sarah Bickel (Regensdorf) 5,16. 3. Nadja Isaak 4,71. – Kugel 3,00 kg: 1. Julia Hammesfahr (Wohlen) 13,79. 3. Leona Zurmühle 11,22. 4. Hannah Achermann (Inwil) 11,11. 5. Fiona Wüest (Grosswangen) 11,02. – Diskus 1,00 kg: 1. Alima Cheyenne Glenn (Zürich) 38,50. 2. Leona Zurmühle 31,09. – Hammer 3,00 kg: 1. Kathrin Budmiger (Sarnen) 53,11. – Speer 500 g: 1. Lorena Zappa (Inwil) 35,65.

Resultate unter: www.lg-unterwalden.ch

Meeting in Meilen. Männer. 100 m: 1. Tom Warmholz (GER) 10,59. Eric de Groot (Luzern) 11,03. Jonas Luthiger (Luzern) 11,23. Yves Müller (Luzern) 11,28. Philip Meuli (Luzern) 11,35. – 200 m: 1. William Jeff Reais (Zürich) 21,12. Eric de Groot 22,00. Jonas Luthiger 22,99. Philip Meuli 23,07. – 400 m: 1. Gustav Nielsen (DEN) 48,19. 6. Tim Steffen (Luzern) 50,44. – 800 m: 1. Diego Menzi (Bütschwil) 1:52,37. 2. Dominik Ummel (Luzern) 1:52,82. 7. Matthias Schöpfer (Sempach) 1:56,47. Luca Jost (Emmenstrand) 1:56,62. Navid Kerber (Nidwalden) 1:58,76. – 400 m Hürden 91,4: 1. Nicolai Hartling (DEN) 50,42. Constantin Kannewischer (Zug) 57,00. – 2000 m: 1. Eric Rüttimann (Uster) 5:19,27. 3. Yves Cornillie (Gettnau) 5:30,20.

Frauen. 100 m: 1. Sarah Atcho (Lausanne) 11,63. 5. Inola Blatty (Rothenburg) 12,00. – 400 m: 1. Lorena Bokesa Abia Aauri (Brühl) 53,26. Silke Lemmens (Zug) 55,52. – 2000 m: 1. Nicole Egger (Langenthal) 6:11,54. 3. Rahel Blättler (Nidwalden) 6:28.40. 4. Shirin Kerber (Nidwalden) 6:35.88.

Resultate unter: www.ozb-meeting.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.