Hockeyspielerin Valérie Christmann holt Bronze an den Olymischen Jugendspielen

Drucken
Teilen

(dm) Die bald 16-jährige Verteidigerin Valérie Christmann hat an den Youth Olympic Games in Lausanne im 3-gegen-3-Turnier mit ihrem Team die Bronzemedaille gewonnen. Das Turnier wird in Lausanne erstmals durchgeführt. Die Dallenwilerin erlernte das Hockey-ABC beim HC Engelberg und dem HC Innerschwyz. Zurzeit spielt sie bei der Kiekko-Espoo Akatemia in der finnischen Mestis-Liga. Neben Christmann holten auch die Thuner Torhüterin Nubya Aeschlimann (Gold) und die Rheintalerin Angelina Hurschler (Silber) mit ihren Teams eine YOG-Medaille.