Red Lions erst nach Verlängerung

UNIHOCKEY. Die Red Lions gingen als klarer Favorit nach Leimental, da die Baslerinnen den zweitletzten Rang der NLB-Tabelle belegen. Die Frauenfelderinnen konnten jedoch erst in der Verlängerung die Partie mit 4:3 (0:2, 1:1, 2:0, 0:1) für sich entscheiden.

Drucken
Teilen

Unihockey. Die Red Lions gingen als klarer Favorit nach Leimental, da die Baslerinnen den zweitletzten Rang der NLB-Tabelle belegen. Die Frauenfelderinnen konnten jedoch erst in der Verlängerung die Partie mit 4:3 (0:2, 1:1, 2:0, 0:1) für sich entscheiden.

Die Leimentalerinnen spielten von Anfang an sehr druckvoll und aggressiv. Trotzdem erarbeiteten sich die Thurgauerinnen im ersten Drittel einige gute Torchancen, die aber nicht konsequent genug genutzt wurden. In der achten Minute spielten sie in Überzahl, aber auch das brachte nicht den erhofften Torerfolg. Erst in der 14. Minute schoss Breu die Gäste mit 1:0 in Führung.

Nur zwei Minuten später waren es wieder die Red Lions, die jubeln konnten, und sie gingen mit dem 2:0 in die Pause. Nach vier Minuten im Mitteldrittel war es eine Leimentalerin, die den Ball nach einem Angriff der Ostschweizerinnen ins eigene Tor ablenkte und das 3:0 markierte. Aber auch diese klare Führung brachte keine Ruhe ins Spiel der «roten Löwinnen». Die Red Lions liessen sich von der harten Gangart und dem unruhigen Spiel des Heimteams aus dem Konzept bringen. In der 37. Minute war es dann Mistri, die zum 3:1 verwandelte.

Das letzte Drittel war sprichwörtlich ein Schlagabtausch zwischen beiden Teams. Die Baslerinnen wurden durch die vielen Fehler der Red Lions stark gemacht, und in der 52. Minute nutzten sie einen dieser Fehler aus. Die Thurgauerinnen waren nun spürbar verunsichert, und so waren es die Leimentalerinnen, die nur 30 Sekunden vor dem Schlusspfiff das Tor zum 3:3 schossen. Es kam zur Verlängerung, und die Gäste spielten nun wieder ruhiger und konzentrierter. Nach drei Minuten in der Overtime konnten sie endlich aufatmen, da Breu das Siegestor zum 4:3 erzielte. (abe)

Aktuelle Nachrichten