Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Interview

Rapperswil-Jonas Trainer zur Platzierungsrunde: «Der Modus ist uninteressant»

Jeff Tomlinson ist Trainer von Rapperswil-Jona. Der Ostschweizer NLA-Club beendete die Qualifikation auf dem letzten Platz. Bereits vor dem ersten Spiel der Platzierungsrunde stand fest, dass die St. Galler das Playout gegen Davos bestreiten müssen.
Sergio Dudli
Jeff Tomlinson ist seit Sommer 2015 im Amt. (Bild: KEY)

Jeff Tomlinson ist seit Sommer 2015 im Amt. (Bild: KEY)

In der Platzierungsrunde geht es um nichts mehr. Was halten Sie vom Modus?

Jeff Tomlinson: Er ist nicht wirklich gut, weil er uninteressant ist. Ich habe auch kein perfektes System, da jedes seine Schwächen hat. Aber es muss ein Modus gefunden werden, in dem die Siege etwas wert sind. Als Spieler und Zuschauer willst du keine Partien, in denen die Tore und Punkte nichts bedeuten.

Dann verstehen Sie den Ärger der Zuschauer?

Wenn ich sie wäre, würde ich auch lieber Geld für Spiele ausgeben, in denen es sportlich um etwas geht. Der derzeitige Modus bietet den Zuschauern die Chance, sich zu überlegen, ob ihnen eine Partie das Geld wert ist. Das dürfte in dieser Phase der Saison eigentlich gar keine Option sein. Für uns als kleiner Verein ist jede Unterstützung wichtig – sei es finanziell oder durch jeden einzelnen Fan, der uns anfeuert.

Wie gehen Sie als Trainer mit dieser Ausgangslage um?

Andere Teams nutzen die Zeit, um beispielsweise junge Spieler zu fördern. Das können wir uns nicht leisten. Wir brauchen diese Partien, um an den letzten Schrauben drehen zu können und uns zu verbessern.

Bald beginnt der Playout gegen Davos. Wie sehr steht diese Partie schon im Fokus?

Wir arbeiten daraufhin, weil wir wissen, das diese Spiele bald anstehen. Aber wir müssen jetzt lernen, auch die letzten Details in unserem Spiel richtig zu machen. Wir leben im Moment, schielen aber schon etwas auf morgen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.