Rapperswil holt Stanley-Cup-Sieger

Eishockey. Der NLA-Club Rapperswil-Jona komplettiert sein Kader für die kommende Saison mit dem 33jährigen Kanadier Mark Hartigan als vierter und letzter ausländischer Spieler.

Merken
Drucken
Teilen

Eishockey. Der NLA-Club Rapperswil-Jona komplettiert sein Kader für die kommende Saison mit dem 33jährigen Kanadier Mark Hartigan als vierter und letzter ausländischer Spieler. Der prominente Center spielte vergangene Saison für Dynamo Riga in der russischen KHL, hat aber eine erfolgreiche Vergangenheit in der nordamerikanischen NHL.

Zweimal gehörte er zum erweiterten Kader eines Stanley-Cup-Siegers – 2007 mit Anaheim, ein Jahr später mit Detroit. In den vergangenen drei Saisons verdiente der Stürmer sein Geld in der russischen Top-Liga. Für Riga und den ZSKA Moskau schoss er 45 Treffer.

Hartigan soll bei Rapperswil-Jona eine Führungsrolle einnehmen. Er bringt die Erfahrung von 107 NHL-Partien (19 Tore/12 Assists) mit Atlanta, Columbus, Anaheim und Detroit mit. (si/red.)