Ralph Näf fährt auf den 2. Rang

MOUNTAINBIKE. Mountainbike-Altmeister Ralph Näf aus Andwil TG hat zum Auftakt des EKZ Cups in Schwändi bewiesen, dass er es immer noch mit den Jungen aufnehmen kann. Näf musste sich nur von Lars Forster (Jona/SG) geschlagen geben und fuhr auf den guten 2. Rang. (red.)

Drucken
Teilen

MOUNTAINBIKE. Mountainbike-Altmeister Ralph Näf aus Andwil TG hat zum Auftakt des EKZ Cups in Schwändi bewiesen, dass er es immer noch mit den Jungen aufnehmen kann. Näf musste sich nur von Lars Forster (Jona/SG) geschlagen geben und fuhr auf den guten 2. Rang. (red.)