Quintana neuer Leader

Drucken
Teilen

Tom Dumoulin wurde im Giro d’Italia in der 19. Etappe als Leader entthront. Im Schlussaufstieg nach Piancavallo verlor der Niederländer gut eine Minute auf den neu führenden Kolumbianer Nairo Quintana. Die Steigung zum Etappenziel brachte unter den Favoriten auf den Gesamtsieg einen Kampf auf Biegen oder Brechen. Dumoulin liess schon kurz nach Beginn des Aufstiegs abreissen. Verloren ist aber noch längst nicht alles für Dumoulin. Heute folgt zwar noch eine weitere Bergetappe, doch morgen gibt es das abschliessende Zeitfahren von Monza nach Mailand. Auf den 30 Kilometern wird Dumoulin dem Bergfloh Quintana gewiss mehr als 38 Sekunden abnehmen. (sda)

Aktuelle Nachrichten