Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Qualifikation mit Sieg beendet

Eishockey Die Pikes EHC Oberthurgau beenden die Qualifikation mit einem 4:2 Heimsieg gegen den HC Prättigau-Herrschaft. Ambühl zeigte dabei eine Glanzleistung: Er erzielte alle vier Treffer und machte seinem Namen als Topskorer damit alle Ehre. Im ersten Drittel entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel, in welchem die Pikes aber mehr Abschlussmöglichkeiten hatten. Trotzdem gelang Ambühl der erste Treffer erst kurz vor Drittelsende. Im Mitteldrittel ging das Spiel zunächst gleich weiter, doch dann erzielten die Bündner den Ausgleichstreffer. Im letzten Drittel straften sich die Gäste mit zu vielen Strafen selber. Zwei der drei Gegentreffer erzielten die Pikes jeweils in doppelter Überzahl. Trotz zwischenzeitlichem 2:2-Ausgleich trugen die Thurgauer so einen 4:2 Heimsieg davon. (hv)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.