Quali am Samstag, Final am Sonntag

Der Turnierplan sieht vor, dass die Schweizer U21-Nationalmannschaft am Samstag, 9. Juli, um 11 Uhr gegen Österreich spielt. Eineinviertel Stunden später stehen sich Deutschland und Tschechien gegenüber. Die weiteren Spiele am Samstag: 14 Uhr: Schweiz – Tschechien. 15.

Drucken
Teilen

Der Turnierplan sieht vor, dass die Schweizer U21-Nationalmannschaft am Samstag, 9. Juli, um 11 Uhr gegen Österreich spielt. Eineinviertel Stunden später stehen sich Deutschland und Tschechien gegenüber. Die weiteren Spiele am Samstag: 14 Uhr: Schweiz – Tschechien. 15.15 Uhr: Österreich – Deutschland. 16.45 Uhr: Österreich – Tschechien und zum Abschluss der Qualifikationsrunde um 18 Uhr Deutschland – Schweiz.

Am Sonntag, 10. Juli, findet die siebte Partie um 11 Uhr statt. Der Sieger dieses Spiels zieht gegen den Gruppenersten aus der Qualifikation in den Final ein. Um 12.30 Uhr geht es noch um Bronze. Anschliessend kommt es zu einem Demonstrationsspiel U14 der beiden organisierenden Vereine FG RiWi und dem STV Affeltrangen. Um 14.15 Uhr schliesslich findet der Final und direkt im Anschluss die Siegerehrung mit sämtlichen Delegationen, Funktionären, Behörden und Gästen statt. Auf ein Rahmenprogramm am Samstagabend wurde verzichtet. Allerdings wird eine Bar geführt. (uno)