Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

PUNKTGEWINN: Brühl überwintert auf dem fünften Platz

Im letzten Spiel des Jahres trennen sich Brühl und Bavois 2:2. Das Heimteam gibt – wie kürzlich gegen die Old Boys – eine 2:0-Führung aus der Hand. Es festigt dennoch seinen Platz im oberen Tabellendrittel.
Nico Abegglen (in Grün) erzielte gegen Bavois das 2:0. (Bild: Urs Bucher)

Nico Abegglen (in Grün) erzielte gegen Bavois das 2:0. (Bild: Urs Bucher)

Bavois ist ein unangenehmer Gegner, das zeigte sich bereits in den ersten Minuten. Die Waadtländer nahmen das Zepter in die Hand und setzten die Platzherren mit schnellen Kontern unter Druck. Brühl liess sich nicht aus der Ruhe bringen. In der 16. Minute gelang es Verteidiger Illja Ivic, den Ball an der Abwehr von Bavois vorbei ins Tor zu schieben. Vier Minuten später erhöhte Nico Abegglen auf 2:0.

Nach der Pause waren die Gäste wieder tonangebend. In der 52. Minute verhinderte Brühls Torhüter Arianit Lazraj mit einer Parade den Anschlusstreffer. Muamer Zeneli gelang es immer wieder, der Brühler Verteidigung zu entwischen. Der linke Flügelspieler traf in der 62. und in der 75. Minute für Bavois. Die Brühler suchten danach weiter den Siegtreffer. In der 79. Minute traf der eigewechselte Samel Sabanovic aber nur den Pfosten.

In den vergangenen vier Meisterschaftsspielen spielte Brühl stets unentschieden, auswärts gegen starke Gegner wie Yverdon und Zürich. Das Team von Uwe Wegmann festigte damit seinen Platz im oberen Tabellendrittel, sein ganzes Potenzial und zuletzt auch seine Heimstärke auszuspielen vermochte es indes nicht. Positiv stimmt, dass es fünf Spieler aus dem eigenen Nachwuchs ins Kader schafften. Der 17-jährige Lirim Shala stand in den letzten beiden Partien von Beginn weg auf dem Platz und zeigte eine gute Leistung. (ng)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.