Problemloser Auftaktsieg Nadals

Drucken
Teilen

Tennis Rafael Nadal startete an den Australian Open in Melbourne mit einem problemlosen Dreisatzsieg in das Turnier und zeigte dabei keinerlei Anzeichen von gesundheitlichen Problemen. Der Spanier hatte mit Victor Estrella Burgo aus der Dominikanischen Republik kein Erbarmen und siegte in gut eineinhalb Stunden 6:1, 6:1, 6:1. Für den Weltranglistenersten war es die erste Partie in dieser Saison, nachdem er die Teilnahme an der Exhibition in Abu Dhabi und am ATP-Turnier in Brisbane wegen Knieproblemen abgesagt hatte.

Sein Knie habe ihm keine Probleme gemacht, sagte Nadal nach der Partie. «Wenn ich nicht bereit wäre, wäre ich nicht hier.» Es sei ein positiver Start gewesen, so der Vorjahresfinalist, der erstmals an einem Grand-Slam-Turnier ohne seinen Onkel und langjährigen Trainer Toni auskommen muss, der sich in die Tennisakademie nach Mallorca zurückgezogen hat. Nächster Gegner Nadals ist in der zweiten Runde der Argentinier Leonardo Mayer. Neben Nadal schafften von den Mitfavoriten in der oberen Tableauhälfte auch der letztjährige Halbfinalist Grigor Dimi­trov sowie die australische Hoffnung Nick Kyrgios ohne Pro­bleme den Einzug in die nächste Runde. (sda)