PluSportler geben ihr Bestes

Im PluSport haben nur zwei Thurgauer Vereine teilgenommen. Sie starteten in der Kategorie Fit & Fun und zudem die Amriswiler im Mannschaftswettkampf.

Philipp Gemperle
Drucken
Die Mitglieder von PluSport Thurgau zeigten am Eidgenössischen in Biel vollen Einsatz. (Bild: Mario Gaccioli)

Die Mitglieder von PluSport Thurgau zeigten am Eidgenössischen in Biel vollen Einsatz. (Bild: Mario Gaccioli)

TURNFEST. Der Fit & Fun-Wettkampf im PluSport entspricht mehr oder weniger dem Wettkampf in der Alterskategorie 35+. Die Wettkampfteile wurden aber etwas angepasst, so dass alle Teilnehmer die Übungen turnen können.

Mit viel Elan kämpften am Eidgenössischen in Biel auch die Amriswiler und die Kreuzlinger um Punkte. So mussten die Turnerinnen und Turner in einem Wettkampfteil einen Ball einander zuspielen.

In der Folge mussten sie den Platz wechseln. Eine Kreuzlinger Rollstuhlsportlerin durfte für Ballabgabe aber die Hände verwenden, eine zweite schob den Rollstuhl jeweils an den richtigen Platz. So kämpften die PluSportler im Team mit viel Enthusiasmus um möglichst viele Zuspiele und damit Punkte.

Den Mannschaftswettkampf absolvierten nur die Amriswiler. In den Leichtathletikdisziplinen Weitsprung, Speer, Ballwurf, Pendelstafette, Hochsprung und Kugelstossen gaben auch diese Athleten ihr bestes.

Die Ranglisten und auch die Resultate sind unter www. etf-ffg.ch zu finden.

Aktuelle Nachrichten