Plastino vorerst nicht auf dem Eis

Drucken
Teilen

Eishockey Ambrìs Verteidiger Nick Plastino muss nach seinem Autounfall am Sonntagnachmittag vorerst pausieren. Der 32-jährige Italo-Kanadier konnte das Spital gestern verlassen. Sein Zustand gebe «nicht zu spezieller Besorgnis Anlass», schrieb der Verein in einer Medienmitteilung. Er könne aber im Moment nicht aufs Eis zurückkehren. Sein Zustand werde von Tag zu Tag angeschaut. (sda)