Pick-up «Das Sandwich wird beschlagnahmt»

Die Amerikaner sind ein freundliches Volk. Der Besucher wird ein Dutzend Mal pro Tag mit einem «Hey, how are you?» gefragt, wie es ihm gehe. Eine Antwort erwarten die Einheimischen nicht – das Erkundigen nach dem Befinden gehört hier zur Standard-Begrüssung.

Christof Krapf, Beaver Creek
Drucken
Teilen

Die Amerikaner sind ein freundliches Volk. Der Besucher wird ein Dutzend Mal pro Tag mit einem «Hey, how are you?» gefragt, wie es ihm gehe. Eine Antwort erwarten die Einheimischen nicht – das Erkundigen nach dem Befinden gehört hier zur Standard-Begrüssung.

Die Amerikaner sind nicht nur ein freundliches, sondern auch ein gesprächiges Volk. Im Shuttle-Bus hinauf nach Beaver Creek wird man täglich angesprochen. Langweilig wird es deshalb nie. Eine Gelegenheit zum Plaudern bietet sich immer. Die meisten Einheimischen scheinen auch noch nie etwas vom Steuerstreit ihres Landes mit der Schweiz mitbekommen zu haben. Erfahren sie, dass der Besucher «from Switzerland» ist, entlockt diese Antwort ihnen ein «Wow». Okay, «Wow» ist nebst «Hey, how are you?» ein weiterer häufig verwendeter Ausdruck. Denn nebst freundlich und gesprächig, sind die Amerikaner auch ein euphorisches Volk. Das merkt man, wenn man den Speakern im Zielraum zuhört. Egal wie viel Rückstand ein US-Athlet aufweist – die Moderatoren klingen so, als würde er um Gold fahren. Dass die Chancen dazu längst dahin sind, stört keinen – Hauptsache die Stimmung ist gut. Blendender Laune sind auch die freiwilligen Helfer. Alle paar Meter wünscht einem jemand einen schönen Tag. Selbst an den Sicherheitskontrollen ist der Ton freundlich. Angesichts eines Sandwiches in der Tasche reissen die Beamte gar Witze. «I have to confiscate the sandwich» – «Das Sandwich muss ich beschlagnahmen.» Diesen Witz haben die Kontrolleure nun viermal hintereinander gebracht. Es soll schliesslich niemand vergessen, dass die Amerikaner nebst freundlich, gesprächig und euphorisch auch ein witziges Volk sind.

christof.krapf@tagblatt.ch

Aktuelle Nachrichten