Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Peter-Steiner droht Ungemach

Reiten Die Schweizer Springreiterin Nadja Peter-Steiner, Mitglied des EM-Bronzeteams von Göteborg 2017, wurde vom Reit-Weltverband provisorisch gesperrt. Bei ihrem Pferd Saura den Fondcombe fanden Kontrolleure eine nicht erlaubte Substanz. Nach dem GP-Sieg von Peter-Steiner am Dreisterne-Turnier im marokkanischen Tétouan wies Saura Spuren von O-Desmethyltramadol auf. Dieses Mittel wird zur Behandlung von Schmerzen in der Humanmedizin angewendet. Ein weiterer Test fünf Tage später am Dreisterne-Turnier von Rabat fiel dann allerdings negativ aus. Peter-Steiner muss nun gegenüber dem Weltverband FEI eine Stellungnahme abgeben. Im schlimmsten Fall droht ihr eine zweijährige Sperre. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.