Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Peter Sagan angeschlagen

Rad Für Peter Sagan, den Superstar aus der Slowakei, verläuft die Vorbereitung auf das WM-Strassenrennen am kommenden Sonntag im norwegischen Bergen offenbar nicht optimal. Weil er an einem fiebrigen Infekt leide, verzichtete der 27-jährige Titelverteidiger zum Auftakt der Titelkämpfe auf das Mannschafts­zeitfahren mit seinem deutschen Team Bora-Hansgrohe. Sagan strebt in Bergen seinen dritten WM-Titel in Folge an. Vor gut einer Woche hatte Sagan seine gute Form mit dem Sieg, seinem 100. als Profi, im Grand Prix von Québec in Kanada bewiesen. Deutschland muss an der WM ohne seinen stärksten Fahrer John Degenkolb auskommen. Der 28-Jährige sagte nach einer verkorksten Saison mit nur einem Sieg für das Strassenrennen vom kommenden Sonntag wegen «fehlender Fitness» ab. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.