Pallavolo trotzt Leader Punkt ab

VOLLEYBALL. Die 1.-Liga-Damen von Pallavolo Kreuzlingen zeigten erneut eine gute Leistung. Teamgeist, Herzblut und Kampfgeist ermöglichten es, dem Tabellenführer Volero Zürich sogar den ersten Punkt in dieser Saison abzunehmen.

Drucken

VOLLEYBALL. Die 1.-Liga-Damen von Pallavolo Kreuzlingen zeigten erneut eine gute Leistung. Teamgeist, Herzblut und Kampfgeist ermöglichten es, dem Tabellenführer Volero Zürich sogar den ersten Punkt in dieser Saison abzunehmen. Der spannende Match war beim 2:3 (23:25, 22:25, 29:27, 25:21, 5:15) erst im Tiebreak eine eher klare Angelegenheit. In diesem hartumkämpften Fight zeigte Pallavolo Kreuzlingen, dass es auch einem Gegner, der sich an der Tabellenspitze befindet, absolut Paroli bieten kann.

Die zuvor deutlich demonstrierte Geschlossenheit und Sicherheit brach erst im Tiebreak ein. Die gut plazierten und harten Services der Gäste konnten nicht mehr verhindert werden, so dass die Annahme einbrach und einen Gegenangriff nicht zuliess. Der Sieg ging so an Zürich. Am Wochenende geht es gegen Räti, das sich im unteren Tabellendrittel befindet. (js)

Aktuelle Nachrichten