Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Pallavolo löst Pflichtaufgabe

Volleyball In der 1. Liga der Frauen kam Pallavolo Kreuzlingen gegen das Schlusslicht Rätia zu einem 3:0-Erfolg. In der Tabelle liegen die Thurgauerinnen auf dem vierten Zwischenrang. Schon der erste Satz ging problemlos mit 25:13 an das Heimteam. Der Start in den zweiten Satz war dann verhalten und die Pallavolo-Frauen lagen bald einmal 1:4 zurück. Die Equipe um Coach Georgieva kämpfte sich jedoch zurück und profitierte dabei vor allem von starken Aufschlägen und vielen Fehlern der Gegnerinnen. Mit 25:19 ging auch der zweite Satz an Kreuzlingen. Im dritten Satz war die Gegenwehr der Churerinnen gebrochen. Nach der 6:0-Führung liess Pallavolo nichts mehr anbrennen, erspielte sich Punkt um Punkt und holte sich auch diesen Durchgang mit 25:9. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.