Pablo Brägger operiert

Drucken
Teilen

Kunstturnen Der Kirchberger Turner Pablo Brägger hat sich in Biel einer Operation im rechten Knie unterzogen. Der Europameister und WM-Vierte am Reck von 2017 musste sich eine Schleimhautfalte im Gelenk entfernen und den Meniskus fixieren lassen. Brägger kann die nächsten vier Monate nur reduziert trainieren. Der Zeitpunkt der Arthroskopie scheint günstig. Der nächste Grossanlass der Kunstturner findet erst im August statt, wenn in Glasgow die EM über die Bühne geht. Das grosse Fernziel des bald 25-jährigen St. Gallers sind allerdings die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. (sda)