«Othello» in Schaffhausen

SCHAFFHAUSEN. Mit der Konstanzer Inszenierung von Shakespeares «Othello» gastiert ein einzigartiges Theaterprojekt in Schaffhausen. Zum erstenmal in der Geschichte des deutschsprachigen Theaters wird die Hauptrolle von einem Schwarzen gespielt.

Drucken

SCHAFFHAUSEN. Mit der Konstanzer Inszenierung von Shakespeares «Othello» gastiert ein einzigartiges Theaterprojekt in Schaffhausen. Zum erstenmal in der Geschichte des deutschsprachigen Theaters wird die Hauptrolle von einem Schwarzen gespielt. Der malawische Schauspieler Stanley Mambo spricht Englisch und wird auf der Bühne von einem Übersetzer begleitet.

Mo/Di 7./8.11., 19.30 Uhr; Talk im Theater 18.45 Uhr

Literatinnen im Gespräch

ERMATINGEN. Morgen Dienstag lesen die ungarisch-schweizerische Doppelbürgerin Melinda Nadj Abonji und die Schweizerin Lisa Elsässer auf dem Wolfsberg aus ihren Werken. Abonji erhielt unter anderem den Deutschen und den Schweizer Buchpreis. Elsässer ist Gewinnerin zahlreicher Auszeichnungen. Im anschliessenden Gespräch mit Publizist Iso Camartin werden Einblicke in ihr Schaffen und Denken vermittelt.

Di 8.11., 20.00