Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ostschweizer in Torlaune

Eishockey Kevin Fiala bewies in der NHL auch gegen Calgary seine Skorerqualitäten. Beim 2:0-Sieg von Nashville gelang dem 21-Jährigen der achte Saisontreffer. Dies, obwohl die Gegner langsam um die Abschlussstärke des St. Gallers wissen müssten. Fiala reiht derzeit Tor an Tor, erzielte der Flügel gegen Calgary doch seinen sechsten Treffer in den vergangenen sieben Spielen. Bei seinem 2:0 schlich sich Fiala in den Slot und vollendete die Vorarbeit von Kyle Turris.

In der Folge verwaltete Nashville den Vorsprung souverän. Auch dank Goalie Pekka Rinne, der sich einmal mehr als der sichere Rückhalt der Predators zeigte. Das Team der Schweizer Fiala, Roman Josi und Yannick Weber führt dank dem Sieg die Tabelle der Western Conference weiter an. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.