Olympia-Ticket für Mixed-Staffel

Merken
Drucken
Teilen

Biathlon Dem Schweizer Biathlon-Team gelang im schwedischen Östersund ein Weltcup-Auftakt nach Mass. In der Mixed-Staffel lösten Lena Häcki, Selina Gasparin, Jeremy Finello und Benjamin Weger mit dem neunten Platz das Olympia-Ticket. Swiss Olympic verlangt eine Top-Ten-Klassierung für eine Teilnahme in Pyeongchang. Das Schweizer Quartett liess sich durch ­einen miserablen Auftakt nicht entmutigen. Häcki musste beim ersten Liegendanschlag eine Strafrunde drehen. Danach holte sie beim Stehendschiessen wieder auf. Gasparin kämpfte sich auf den zehnten Platz vor, Finello übergab an Schlussläufer Weger. Der Walliser kam als Neunter ins Ziel und baute den Vorsprung auf den elften Platz auf 50 Sekunden aus. Die Mixed-Staffel gewann Norwegen vor Italien und Deutschland. (sda)