Nur Imhof vor Oberholzer

rad. Das zweitägige Omnium auf der Bahn in Aigle über sechs Disziplinen ging an Silvan Dillier vor Tristan Marguet. Auf Platz drei landete Claudio Imhof (Sommeri). Sechster wurde Bernhard Oberholzer (Hefenhofen).

Merken
Drucken
Teilen

rad. Das zweitägige Omnium auf der Bahn in Aigle über sechs Disziplinen ging an Silvan Dillier vor Tristan Marguet. Auf Platz drei landete Claudio Imhof (Sommeri). Sechster wurde Bernhard Oberholzer (Hefenhofen). In der 4-km-Einzelverfolgung gab es sogar einen Thurgauer Doppelsieg, Imhof triumphierte mit neuem Bahnrekord vor dem überraschend starken Oberholzer. (rs)