Nur eine offene Frage

St. Gallen muss in Zürich auf Verteidiger Pa Modou Jagne verzichten, der sich gegen Servette eine Verletzung am Sprunggelenk zugezogen hat und ein bis zwei Wochen ausfällt. Für den Gambier spielt heute Marco Hämmerli.

Merken
Drucken
Teilen

St. Gallen muss in Zürich auf Verteidiger Pa Modou Jagne verzichten, der sich gegen Servette eine Verletzung am Sprunggelenk zugezogen hat und ein bis zwei Wochen ausfällt. Für den Gambier spielt heute Marco Hämmerli. Der zuletzt gesperrt gewesene Alberto Regazzoni gehört wieder der Startformation an. Fit ist nach seinem Muskelfaserriss Captain Philippe Montandon, der zuletzt durch Stéphane Besle ersetzt wurde. Noch hat sich Saibene nicht entschieden, ob er in der Innenverteidigung erneut auf Besle oder wieder auf Montandon setzen wird. (pl)