Nur ein Schweizer Duo direkt im Achtelfinal

Drucken
Teilen

Beachvolleyball Trotz einer Gesamtbilanz von 7:2 Siegen haben sich an der Beachvolleyball-EM in Jurmala nur Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré direkt für die Achtelfinals qualifiziert. Für die anderen beiden Schweizer Duos steht ein Umweg im Programm.Heidrich/Vergé-Dépré wahrten in Jurmala ihre makellose Bilanz. Zum Abschluss der Vorrunde resultierte gegen die Holländerinnen Jolien Sinnema/Joy Stubbe ein 21:17, 19:21, 15:10-Erfolg. Für Nina Betschart und Tanja Hüberli geht es heute mit den Sechzehntelfinals weiter, da sie den österreichischen Gruppensiegerinnen Stefanie Schwaiger/Katharina Schützenhöfer unter­lagen. Nico Beeler und Marco Krattiger schlossen die Vorrunde in Jurmala ebenfalls als Zweite ab. Das Schweizer Duo unterlag zum Abschluss der Gruppenphase den lettischen Lokalmatadoren Alexanders Samoilows/Janis Smedins 18:21, 13:21. «Wir haben im ersten Satz klar gezeigt, dass wir hier jeden schlagen können, wenn wir unsere Bestleistung ­abrufen», sagte Krattiger voller Zuversicht. Den direkten Sprung in die Achtelfinals hat das Duo durch die Niederlage gegen die Europameister von 2015 verpasst. (sda)