Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kommentar

Halbfinal-Einzug der Hockey-Nati: Nun ist der Himmel die Limite

Sportreporter Klaus Zaugg über das Erreichen der Halbfinals.
Klaus Zaugg
Klaus Zaugg. | Bild: PD

Klaus Zaugg. | Bild: PD

Gute Trainer und gute Spieler sichern den Klassenerhalt. Gute Trainer und grosse Spieler schaffen problemlos den Viertelfinal. Aber nur grosse Trainer mit grossen Spielern kommen in den Halbfinal. Weil nur grosse Trainer grossen Spielern das perfekte Spiel ermöglichen. Und gestern ist den Schweizern zum entscheidenden Zeitpunkt des Turniers das perfekte Spiel gelungen. Ist also aus dem Zauberlehrling Patrick Fischer ein Magier, ein grosser Nationaltrainer geworden?

Ja. Patrick Fischer ist ein grosser Nationaltrainer. Punkt. Die Schweiz steht zum dritten Mal nach 1998 und 2013 im WM-Halbfinal. Fischer hat nicht nur aus den besten Einzelspielern, welche die Schweiz je hatte, ein Team geformt. Nun ist ihm auch die Feinabstimmung gelungen – der Sieg gegen Finnland war die perfekte Mischung aus taktischer Disziplin und mutigem Sturmlauf. Niemand verlor nach dem frühen 0:1 die Nerven. Die Schweizer erhöhten kontinuierlich den Druck, bis die Finnen zusammenklappten.

Nun beginnt ein neues Zeitalter. So wie der grantige Sean Simpson die alte Zeit mit wenig Talent und viel Taktik mit der Silber-WM von 2013 krönte, so hat nun der charismatische Kommunikator Patrick Fischer die neue, aufregende Zeit mit viel NHL, viel Talent und etwas weniger Taktik eröffnet.

Jetzt ist der Himmel die Limite. Die Schweizer haben im Halbfinal gegen die Kanadier eine eher noch grössere Siegeschance. Treten sie noch einmal so auf wie gestern gegen Finnland, kommen sie in den Final und werden Weltmeister.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.