Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Nun doch keine Barrage

Die Diskussion um allfällige neue Ligaformate war lang, nun ist sicher: Alles bleibt beim Alten. Gestern lehnten die Vertreter der Super-League- und Challenge-League-Clubs in einem Stimmenverhältnis von 10:10 die Wie­dereinführung der Barrage ab. Für eine Veränderung hätte es eine Zweidrittelsmehrheit gebraucht. Gut möglich, dass die zehn Super-League-Vertreter geschlossen gegen die Wiedereinführung stimmten.

Als ein Vertreter der Challenge-League-Clubs sagt FC-Wil-Präsident Roger Bigger: «Ich bedaure den Entscheid, die Durchmischung zwischen den Ligen bleibt zu klein. Die Spannung wäre in beiden Ligen grösser geworden.» (rst)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.