Noch kein grünes Licht für Cupspiel

FUSSBALL. Noch ist nicht definitiv entschieden, ob das Cup-Viertelfinalspiel zwischen Buochs und St. Gallen heute abend wirklich stattfinden kann. Das Terrain im Buochser Seefeldstadion ist tief, gestern nacht waren weitere Niederschläge angesagt.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Noch ist nicht definitiv entschieden, ob das Cup-Viertelfinalspiel zwischen Buochs und St. Gallen heute abend wirklich stattfinden kann. Das Terrain im Buochser Seefeldstadion ist tief, gestern nacht waren weitere Niederschläge angesagt. Zwar schätzte Schiedsrichter Adrien Jaccottet den Platz gestern nachmittag als bespielbar ein, als er ihn mit Verantwortlichen der beiden Clubs inspizierte. Dennoch soll der endgültige Entscheid über eine Durchführung erst heute Mittwoch fallen. Das Ziel sei es, die beiden Vereine bereits bis 10 Uhr morgens zu informieren, sollte das Spiel nicht durchgeführt werden können, heisst es seitens des Schweizerischen Fussballverbands (SFV). Ein Ausweichdatum stünde noch nicht fest. (rst)

Aktuelle Nachrichten