NLA

Embrach Mustangs – Zürich Barracudas 4:3. Luzern Eagles – Zürich Lions 10:0 und 12:5. Therwil Flyers – Zürich Barracudas 12:4. – Tabelle: 1. Bern Cardinals 22/42. 2. Embrach Mustangs 24/38. 3. Therwil Flyers 22/34. 4. Zürich Challengers 23/28. 5. Zürich Barracudas 26/28.

Drucken
Teilen

Embrach Mustangs – Zürich Barracudas 4:3. Luzern Eagles – Zürich Lions 10:0 und 12:5. Therwil Flyers – Zürich Barracudas 12:4. – Tabelle: 1. Bern Cardinals 22/42. 2. Embrach Mustangs 24/38. 3. Therwil Flyers 22/34. 4. Zürich Challengers 23/28. 5. Zürich Barracudas 26/28. 6. Luzern Eagles 24/10. 7. Zürich Lions 23/6. 8. Wil Devils 26/4.

EISHOCKEY

ZSC Lions verpflichten Verteidiger Lashoff

Die ZSC Lions verpflichteten für die kommende Saison den amerikanischen Verteidiger Matt Lashoff. Der 25-Jährige befand sich in den vergangenen drei Wochen bereits im Probetraining des Schweizer Meisters. Der Erstrunden-Draft der Boston Bruins von 2005 spielte in der abgelaufenen Saison für die Toronto Marlies in der AHL. Der von den Zürchern ebenfalls neu verpflichtete Stürmer Gilbert Brulé hat sich beim European-Trophy-Spiel gegen Jokerit Helsinki eine Armverletzung zugezogen. Der Kanadier fällt zwei bis drei Wochen aus.

Biel mit einem Defizit von 350 000 Franken

Biel hat die sportlich mit der Playoff-Qualifikation gekrönte NLA- Saison 2011/12 bei einem Umsatz von neun Millionen Franken mit einem Verlust von 350 000 Franken abgeschlossen. Diese fallen für die Vereinskasse nicht ins Gewicht, da sie durch Deckungszusagen aus dem Umfeld des Verwaltungsrates finanziert sind. Ebenso wie das für kommende Saison budgetierte Defizit von 352 000 Franken bei 9,031 Millionen Umsatz.

Lötschers Zukunft bleibt offen

Im Rahmen seiner Vorsaison-PK informierte der SC Bern über den Gesundheitszustand von Kevin Lötscher, der seit seinem Unfall im Frühling 2011 um den Anschluss im Spitzeneishockey kämpft. Der Stürmer trainiert derzeit mit der ersten Mannschaft. Zum Einsatz wird er aber vorerst bei den Junioren kommen. Dafür erhielt Bern von den anderen Clubs eine Sondergenehmigung.

FUSSBALL

Lugano verpflichtet zwei Spieler aus Italien

Der Challenge-League-Zweite Lugano verpflichtete zwei neue Akteure aus Italiens dritthöchster Liga. Der defensive Mittelfeldspieler Jonathan Sabbatini (24/Uru/It) kommt von Chieti und ist ebenso Doppelbürger (Uru/It) wie der ebenfalls neue offensive Mittelfeldspieler Diego Lorensi (22/It/Br), der zuletzt bei Arzanese unter Vertrag stand.

Gabriele neuer Bellinzona-Trainer

Die AC Bellinzona hat den 35jährigen Italiener Francesco Gabriele als Trainer-Nachfolger für den Mitte August entlassenen Raimondo Ponte engagiert. Gabriele trainierte zuletzt Baden (1. Liga Classic) und davor die U18-Auswahl des Kantons Aargau. Gabriele verfügt über die erforderlichen Diplome, um einen Club aus der Challenge League coachen zu dürfen. Interimscoach Antonio Tavares erfüllte die Richtlinien der Swiss Football League nicht und durfte deshalb nicht weiter in der Teamverantwortung bleiben.

CHALLENGE LEAGUE

7. Runde

Chiasso – Bellinzona 3:2 (1:1)

Lichtsteiner bleibt laut «Tuttosport» bei Juventus

Juventus-Verteidiger Stephan Lichtsteiner wird laut «Tuttosport» nicht zu Paris-St-Germain wechseln. Der Schweizer Internationale soll sich über die Sympathiekundgebungen der Anhänger beim 2:0 gegen Parma am Samstag gerührt gezeigt haben.

Eto'o gibt Kamerun einen Korb

Samuel Eto'o kehrt doch nicht in Kameruns Nationalmannschaft zurück. Der 31jährige Stürmer, der nach seiner Sperre für die Afrika-Cup-Qualifikationsspiele gegen die Kapverdischen Inseln nominiert worden war, gab dem Verband nun einen Korb. «Die Strukturen beim Verband sind weiterhin amateurhaft und erfüllen nicht die Anforderungen an professionellen Sport», so Eto'o.

SPANIEN

Primera Division. 2. Runde: Valencia – La Coruña 3:3. Valladolid – Levante 2:0.

CHAMPIONS LEAGUE

Playoff, Rückspiele

Heute spielen: Hinspiel

20.45 Anderlecht – AEL Limassol 1:2

20.45 Kiryat Shmona – Borissow 0:2

20.45 Maribor – Dinamo Zagreb 1:2

20.45 Panathinaikos Athen – Malaga 0:2

20.45 Udinese – Sporting Braga 1:1

Morgen spielen:

20.45 Cluj – Basel 2:1

20.45 Celtic Glasgow – Helsingborg 2:0

20.45 Dynamo Kiew – Gladbach 3:1

20.45 Fenerbahçe – Spartak Moskau 1:2

20.45 Lille – FC Kopenhagen 0:1

EUROPA LEAGUE

Playoff, Rückspiele

Heute spielen: Hinspiel

18.00 Dynamo Moskau – Stuttgart 0:2

Am Donnerstag spielen:

19.30 Young Boys – Midtjylland 3:0

20.00 Genk – Luzern 1:2

18.00 Dila Gori/Geor – Funchal 0:1

18.00 D. Dnjepropetrowsk – Liberec 2:2

19.00 APOEL Nikosia – Neftschi Baku 1:1

19.00 Hapoel Tel Aviv – Düdelingen 3:1

19.00 Heerenveen – Molde 0:2

19.00 HJK Helsinki – Athletic Bilbao 0:6

19.00 Eindhoven – Golubovci/Mont 5:0

19.00 Trondheim – Legia Warschau 1:1

19.00 Sparta Prag – Feyenoord 2:2

19.00 ZSKA Moskau – AIK Stockholm 1:0

19.30 Steaua Bukarest – Panevezys/Lit 2:0

20.00 Charkiw – Dinamo Bukarest 2:0

20.15 Viktoria Pilsen – Lokeren 1:2

20.30 Bordeaux – Roter Stern Belgrad 0:0

20.30 Brügge – Debrecen 3:0

20.30 Marseille – Sheriff Tiraspol/Mol 2:1

20.30 Szekesfehervar – Trabzonspor 0:0

20.45 Hannover – Slask Wroclaw 5:3

20.45 Inter Mailand – Vaslui/Rum 2:0

20.45 Levante – Motherwell/Scho 2:0

20.45 Partizan Belgrad – Tromsö 2:3

20.45 Rapid Wien – PAOK Saloniki 1:2

21.00 Alkmaar – Machatschkala/Russ 0:1

21.00 Lazio Rom – Sobota/Sln 2:0

21.00 Newcastle – Atromitos Athen 1:1

21.00 Twente Enschede – Bursaspor 1:3

21.05 Liverpool – Heart of Midlothian 1:0

21.30 Sporting Lissabon – Horsens/Dä 1:1

HANDBALL

Schaffhausen realisiert Transfer-Coup

Die Kadetten Schaffhausen melden einen prominenten Zuzug für die kommende Saison. Der Verein verpflichtet den spanischen Nationalspieler Carlos Prieto. Der Kreisläufer stösst vom Konkurs gegangenen AG Kopenhagen zum NLA-Club. Der 32jährige Prieto ist dreifacher Champions-League-Gewinner und vierfacher spanischer Meister. Mit Spanien gewann Prieto 2008 in Peking zudem Olympia-Bronze.

LEICHTATHLETIK

Kampfrichter von Speer getroffen und gestorben

Der bei einem Meeting in Düsseldorf von einem Speer getroffene Kampfrichter ist in der Nacht zum Montag gestorben. Der 75 Jahre alte Mann erlag seinen Verletzungen. Er war am Sonntag von einem Speer getroffen und lebensgefährlich an der Halsschlagader verletzt worden.

RAD

RENNEN IM AUSLAND

US Pro Cycling Challenge. 7. Etappe. Einzelzeitfahren in Denver (15,3 km): 1. Taylor Phinney (USA) 17:25. 2. Christian Vandevelde (USA) 0:10 zurück. 3. Tejay van Garderen (USA) 0:19. Ferner: 9. Leipheimer (USA) 0:43. 18. Schär (Sz) 0:57. 22. Frank (Sz) 1:03. 51. Bertogliati (Sz) 1:34. 53. Tschopp (Sz) 1:37. 68. Zaugg (Sz) 1:51. – Schlussklassement: 1. Vandvelde 25:57:34. 2. Van Garderen 0:21. 3. Leipheimer 0:24. Ferner: 14. Frank 2:02. 36. Zaugg 14:44. 40. Tschopp 20:40. 45. Schär 25:01. 74. Bertogliati 58:19.

REITEN

Schweizer Meisterschaften wieder in Schaffhausen

Die Schweizer Meisterschaften der Springreiter finden 2013 zum drittenmal in Folge in Schaffhausen statt. Das OK Robert Roschi wird die Finals in den Kategorien Elite, Junge Reiter, Junioren und Pony vom 28. August bis 1. September durchführen.

SKI ALPIN

Beat Feuz erlitt «nur» Knochenprellung

Entwarnung bei Beat Feuz: Der Emmentaler muss nur eine Knochenprellung im linken Knie auskurieren. Bei positivem Heilungsverlauf wird Feuz in drei bis vier Wochen mit dem Skitraining beginnen können. Vorerst stehen jedoch Therapie und ein Aufbautraining auf dem Programm. «Ich bin froh, dass es keine schlimmere Verletzung ist, und bleibe optimistisch für die kommende Saison.»

TENNIS

US OPEN

Flushing Meadows. (25,526 Mio. Dollar/Hart). Männer. 1. Runde: Murray (Scho/3) s. Bogomolow jr. (Russ) 6:2, 6:4, 6:1. Nishikori (Jap/17) s. Andreozzi (Arg) 6:1, 6:2, 6:4. Blake (USA) s. Lacko (Slk) 7:5, 6:2, 3:6, 6:3. Smyczek (USA) s. Reynolds (USA) 1:6, 6:4, 6:2, 4:6, 6:4.

Frauen. 1. Runde: Oprandi (Sz) s. Petkovic (De) 6:2, 7:5. Stosur (Au/7) s. Martic (Kro) 6:1, 6:1. Li (China/9) s. Watson (Gb) 6:2, 6:3. Bartoli (Fr/11) s. Hampton (USA) 6:3, 7:6 (7:5). Cirstea (Rum) s. Lisicki (De/16) 4:6, 6:2, 6:2. Pliskova (Tsch) s. Görges (De/18) 7:6 (7:4), 6:1. Petrowa (Russ/19) s. Gajdosova (Au) 6:3, 7:6 (7:3). Hradecka (Tsch) s. Medina Garrigues (Sp/27) 6:3, 6:3. Dellacqua (Au) s. Zurenko (Ukr) 6:2, 6:3. Tatischwili (Geor) s. Foretz Gacon (Fr) 6:2, 6:0. Wozniak (Ka) s. Cadantu (Rum) 6:0, 6:3. Minella (Lux) s. Rogowska (Au) 6:2, 3:6, 6:3.

ATP-WELTRANGLISTE

Per 27. August 2012. ATP: 1. (Vorwoche: 1.) Roger Federer (Sz) 12 165 (12 165). 2. (2.) Novak Djokovic (Ser) 11 270 (11 270). 3. (3.) Rafael Nadal (Sp) 8715 (8715). 4. (4.) Murray (Gb) 7290 (7290). 5. (5.) Ferrer (Sp) 5375. 6. (6.) Tsonga (Fr) 4835. 7. (7.) Berdych (Tsch) 4200. 8. (8.) Del Potro (Arg) 3620. 9. (9.) Tipsarevic (Ser) 3285. 10. (10.) Isner (USA) 2880. Ferner: 19. (19.) Wawrinka (Sz) 1730. 134. (133.) Chiudinelli 403. 277. (260.) Lammer 168. 295. (293.) Bohli 155. 338. (351.) Bossel 131. 410. (409.) Laaksonen 92. 426. (432.) Ehrat 87.

WTA-WELTRANGLISTE

Per 27. August 2012. 1. (Vorwoche: 1.) Victoria Asarenka (WRuss) 9025. 2. (2.) Agnieszka Radwanska (Pol) 8115. 3. (3.) Maria Scharapowa (Russ) 7695. 4. (4.) Serena Williams (USA) 7300. 5. (5.) Kvitova (Tsch) 6415. 6. (6.) Kerber (De) 5705. 7. (7.) Stosur (Au) 5700. 8. (9.) Li (China) 4371. 9. (8.) Wozniacki (Dä) 4335. 10. (10.) Errani (It) 3860. Ferner: 56. (56.) Oprandi 1113. 134. (137.) Vögele 512. 197. (199.) Sadikovic 308. 305. (305.) Perrin 169. 308. (309.) Bacsinszky 166.

LOTTO/TOTO

Totogoal: 1 1 2, 1 X 2, 1 X 1, X 2 X, 1 – 0:3

Gewinnquoten vom Wochenende

Schweizer Lotto

Joker

Nächster Jackpot: 140 000 Franken.

Totogoal

Als Erstranggewinnsumme für den nächsten Wettbewerb werden 510 000 Fr. erwartet.

Deutsches Lotto

(ohne Gewähr)

Aktuelle Nachrichten